Infos

Was genau ist Vitiligo?

Und wie ist das Anfangsstadium?

Vitiligo Ärztin erklärt alles über die Krankheit und die beste Therapie

Was ist die Weißfleckenkrankheit?

Weiße Flecken auf der Haut

 

Manche nennen sie Vitiligo, andere sagen eher „Weißfleckenkrankheit“. Der Name resultiert aus den weißen Stellen, die man als Betroffener dabei auf der Haut hat.

Die weißen Flecken können an allen Stellen des Körpers auftreten. Oft sind diese im Gesicht.

Die Vitiligo bereitet keinerlei Schmerzen körperlicher Art. Dafür ist die seelische Belastung bei vielen sehr hoch.

Oft werden Betroffene gemieden oder ausgegrenzt. Viele wissen nicht, dass Vitiligo nicht ansteckend ist.

Ungefähr ein Prozent der Weltbevölkerung hat die Weißfleckenkrankheit. Es sind sowohl Kinder als auch Erwachsene betroffen.

 

Die verschiedenen Seiten von Vitiligo.

Mal sind es kleinere, mal größere weiße Stellen, die sich wegen der Krankheit auf der Haut zeigen. Vitiligo zeigt sich da unterschiedlich.

Vitiligo hebt sich farblich ab und zeigt sich an den betroffenen Stellen deutlich heller als die übrige Haut. Die Haut produziert an den betreffenden Stellen keine Neupigmentierungen mehr.

Vitiligo tritt innerhalb der Familie manchmal gehäuft vor.

 

Wie entsteht Vitiligo?

Bei der Vitiligo kommt es zu einem absterben der Melanozyten (Hautzellen). Sie sind nicht mehr aktiv. Dadurch ist die Produktion des Hautfarbstoffes nicht mehr gewährleistet. Oft sind die weißen Stellen an Gelenken, Gesicht, Kopf und Geschlechtsteilen sichtbar. Ist die Kopfhaut betroffen dann entstehen an den betreffenden Stellen ebenfalls weiße Haare.

Bei der Weißfleckenkrankheit kann es manchmal zu Schüben kommen bei denen sich die weißen Stellen vermehren.

 

Kleine weiße Flecken auf der Haut Vitiligo im Anfangsstadium

Vitiligo zeigt sich in verschiedenen Formen sowie Mischformen. Im Anfangsstadium zeigen sich kleine weiße Flecken auf der Haut.

Man muss jeden Patienten individuell betrachten und behandeln. Man sollte Vitiligo aber grundsätzlich nicht mit anderen Hautkrankheiten verwechseln.

 

Vitiligo und die germanische Heilkunde

Vitiligo nach Dr. Hamer: Der biologische Konflikt der Vitiligo ist stets eine brutale Trennung von einem Menschen, mit dem man emotional sehr eng verbunden war, auf eine sehr unschöne Art und Weise.

 

Du erfährst auf den weiteren Seiten mehr darüber, wie Du Deine Vitiligo gut behandeln kannst.

— Hasan A.

“Das besondere an Xemodan ist, dass es das macht was andere Mittel nur versprechen.”

VIDEOS

Kunden schildern ihre Erfahrungen mit Xemodan

ICH HABE VITILIGO / VITILIGO HEILUNG MIT XEMODAN

ICH HABE VITILIGO / VITILIGO HEILUNG MIT XEMODAN

Video abspielen
Vitiligo Lösung und die Meinung einer Kundin

Dr. Erin Gilbert

Eine Vitiligo-Patientin zeigte mir ihre Fortschritte die sie durch Xemodan erreichte.  Ich konnte es kaum glauben!

Bestes Mittel bei Vitiligo

Dr. Marie Hayag

Es ist bemerkenswert, dass es nun endlich eine echte Chance gegen Vitiligo gibt.

Älterer männlicher Doktor

 Dr. Simon Filson, Dermatologe

Früher mußte ich meinen Patienten sagen, dass es nichts gegen Vitiligo gibt. Nun empfehle ich ihnen Xemodan.