Infos

Was sind die Ursachen für Vitiligo?

Expertin erklärt die Ursachen von Vitiligo

Was sind die Ursachen für Vitiligo?

Ist Vitiligo tatsächlich therapierbar? Und wenn ja, was ist die beste Methode?

Um dies zu beantworten, möchte ich erst mal auf die Gründe der Weißfleckenkrankheit näher eingehen.

Grundsätzlich muss ich nochmal deutlich erwähnen, dass Vitiligo eine harmlose Hautkrankheit ist. Sie ist keinesfalls gefährlich oder ansteckend.

Außerdem steht Vitiligo in keinerlei Verbindung zu Hautkrebs.

Die Gründe für Vitiligo können sehr vielfältig sein.

 

Genauere Ursachen von Vitiligo

Es gibt leider immer noch zu wenige eindeutige Ursachen für Vitiligo. Folgende Begründungen sind nicht zweifelsfrei wissenschaftlich belegt.

 

Es wird vermutet, dass der Körper selbst Abwehrstoffe gegen seine eigenen Pigmentzellen bildet, angreift und zerstört. Die genauen Gründe sind allerdings nicht hinreichend erforscht. Auch kann es sein, dass die eigenen Zellen durch komplexe und körpereigene neurochemische Stoffe eliminiert werden. Die Gründe sind auch dabei nicht bekannt. Es besteht auch die Möglichkeit, dass zelleigene Zwischenstoffe die Bildung der Pigmente stoppen.

 

Der „oxidative Stress“ scheint aber eine große Rolle zu spielen. In der Haut von Betroffenen wird H2O2 freigesetzt. Dadurch kommt es zu Einschränkung der Funktionen der antioxidativen Mechanismen auf der obersten Hautregion. Hierdurch funktionieren die Hautzellen nicht mehr Fehlerfrei. Es gibt noch sehr viele weitere mögliche Ursachen für die Weißfleckenkrankheit.

 

Oft sind auch Kinder von Vitiligo betroffen. Einige Faktoren können während der Schwangerschaft darüber entscheiden, ob das spätere Kind Vitiligo entwickeln wird oder nicht. Eine sehr wichtige Rolle sollte es sein, in der Zeit, Stress und zu vermeiden und sich gesund zu ernähren.

Hast Du Fragen zu Vitiligo? Schreib mir!

Vielen Dank!

Bewertungen

Markus Oley

Liebe Dr. Chaussade vielen Dank für Deine Unterstützung! Meine Haut bildet wieder neue Pigmente. Einfach unglaublich!

Peter Kustleve

Ich habe in einem Vitiligo Forum aus Österreich von Xemodan gelesen. Nun empfehle ich es selbst weiter und habe meinem Hautarzt davon berichtet.

Sakina Hussein

Es ist das erste Mal, dass ein Mittel wirklich was gegen Vitiligo bringt. Das erste Mal überhaupt! Xemodan ist klasse!

VIDEOS

Kunden schildern ihre Erfahrungen mit Xemodan

ICH HABE VITILIGO / VITILIGO HEILUNG MIT XEMODAN

ICH HABE VITILIGO / VITILIGO HEILUNG MIT XEMODAN

Video abspielen
Vitiligo Lösung und die Meinung einer Kundin

Dr. Erin Gilbert

Eine Vitiligo-Patientin zeigte mir ihre Fortschritte die sie durch Xemodan erreichte.  Ich konnte es kaum glauben!

Bestes Mittel bei Vitiligo

Dr. Marie Hayag

Es ist bemerkenswert, dass es nun endlich eine echte Chance gegen Vitiligo gibt.

Älterer männlicher Doktor

 Dr. Simon Filson, Dermatologe

Früher mußte ich meinen Patienten sagen, dass es nichts gegen Vitiligo gibt. Nun empfehle ich ihnen Xemodan.